Syntainics MBC gegen BG Göttingen: Überraschungssieg scheitert an finalem Abschnitt

Die Vorzeichen waren klar: Die Mannschaft der Stunde in der Basketball-Bundesliga tritt beim Tabellenletzten an. Doch der Syntainics MBC zeigte sich wettbewerbsfähig gegen die BG Göttingen. Am Ende hieß es 84:90 aus Sicht der Gastgeber, bei denen Joey Dorsey erneut fehlte.

Syntainics MBC
NamePtsRebAstMin
Gbinije171037:09
Micovic22014:45
Brembly0014:42
Kerusch98123:38
Zylka100112:09
Novak1141534:57
Darden199225:56
Warren142232:44
Turudic20114:00
BG Göttingen
Lockhart27228:45
Anderson232433:44
Ruoff177534:10
Kramer2016:44
Omuvwie2208:44
Andric87026:01
Mönninghoff2106:04
Waleskowski0000:59
Osetkowski2111032:17
Allen113216:16
Hundt2004:40
Bryant0001:36

„Beide Mannschaften hätten es verdient, zu gewinnen. Es war relativ ausgeglichen von den Vierteln“, fasst Trainer Björn Harmsen nach dem Spiel zusammen. Allerdings: Der finale Abschnitt ging mit 28:15 einfach so deutlich an die BG Göttingen. Und Kyan Anderson, mit 23 Punkten erneut stark in der Offensive, machte den Deckel zu.