MHP Riesen Ludwigsburg vs Fraport Skyliners: Favorit siegt in Spiel mit vielen Geschichten

  • MHP Riesen ringen Fraport Skyliners mit 80:77 nieder
  • Marcos Knight macht am Ende den Unterschied

Aufregende Partie zwischen den MHP Riesen Ludwigsburg und den Fraport Skyliners! Am Ende steht es 80:77 für das Team von Trainer John Patrick. Der weiß: “Es war ein verrücktes Spiel. Am Ende waren wir einfach glücklicher. Frankfurt hat trotz aller Verletzungen hart gekämpft und hatte gute Chancen gehabt, uns zu besiegen.”

Tatsächlich entwickelt sich von Beginn an eine enge Partie. Bis zum Schluss ist keine Führung höher als 6 Punkte. Besonders die Neuzugänge stehen zu Beginn im Fokus und bringen für ihre Teams wichtige Impulse in der Offensive. Zamal Nixon hat am Ende 14 Punkte für die MHP Riesen Ludwigsburg auf dem Konto, bei den Fraport Skyliners kommen Yorman Polas Bartolo auf 16 und Gytis Masiulis auf 12 Zähler.

Für die Entscheidung sorgt jedoch Marcos Knight mit einem wilden Wurf in den letzten Sekunden. Der Guard, der insgesamt 25 Punkte zum Sieg der MHP Riesen beisteuert, ist für den Gegner eigentlich zu keiner Zeit zu stoppen. Auch Sebastian Gleim als Trainer der Fraport Skyliners sagt: “Alles was fehlt, ist der Sieg heute. Am Ende war Marcos Knight der glückliche Unterschied zugunsten Ludwigsburg.”

Randnotiz für die Geschichtsbücher: Jacob Patrick ist der jüngste Spieler in der Geschichte der Basketball-Bundesliga, der sich als Scorer einer Partie eintragen kann. Mit 16 Jahren, 6 Monaten und 19 Tagen lässt er Alexander Heide, Franz Wagner sowie Philipp Schwethelm hinter sich und hat am Ende sogar 8 Punkte auf dem Konto.

Tabelle der Gruppe nach dem Spiel

1MHP Riesen Ludwigsburg4 : 0
2Alba Berlin2 : 0
3Brose Bamberg0 : 0
4Rasta Vechta0 : 2
5Fraport Skyliners0 : 4

Vorbericht: MHP Riesen Ludwigsburg vs Fraport Skyliners

Zum Auftakt zeigten beide Teams Licht und Schatten: Die MHP Riesen Ludwigsburg taten sich beim Sieg gegen Rasta Vechta zeitweise schwer. Die Fraport Skyliners hielten gegen Alba Berlin ordentlich dagegen. Nun treffen beide Teams im direkten Duell aufeinander.

Dabei können die MHP Riesen Ludwigsburg endlich auf Jaleen Smith zählen. Der Guard – in der bisherigen Saison der Basketball-Bundesliga hatte er durschnittlich 10,2 Punkten, 3,7 Rebounds und 1,9 Assists aufgelegt – fehlte im ersten Spiel noch wegen eines positives Corona-Tests. Nun soll er für das Team von Trainer John Patrick auflaufen. Spannend zu beobachten zudem, wie sich die Neuzugänge Zamal Nixon und Teyvon Myers weiter integrieren.

Beim Gegner, den Fraport Skyliners, fällt nicht nur Leon Kratzer aus. Auch hinter dem Einsatz von Yorman Polas Bartolo steht ein Fragezeichen. Trainer Sebastian Gleim erklärt, wie es trotzdem mit dem ersten Sieg im Turnier klappen soll: “In der Saison haben wir gegen sie in einem Spiel 22 Offensivrebounds zugelassen. Das darf nicht noch mal geschehen. Außerdem gilt es, die Kreise von Thomas Wimbush, Marcos Knight und Nick Weiler-Babb so gut wie möglich einzugrenzen.”

Die Duelle zwischen den MHP Riesen Ludwigsburg und den Fraport Skyliners werden traditionell mit viel Leidenschaft geführt. Das Team von John Patrick geht als Favorit ins Spiel, doch in den vergangenen Tagen konnten schon einige vermeintliche Außenseiter überraschen.

Tabelle der Gruppe vor dem Spieltag

1Alba Berlin2 : 0
2MHP Riesen Ludwigsburg2 : 0
3Brose Bamberg0 : 0
4Rasta Vechta0 : 2
5Fraport Skyliners0 : 2