MHP Riesen Ludwigsburg vs Brose Bamberg: Ludwigsburg nimmt Bamberg auseinander

  • MHP Riesen Ludwigsburg lassen Brose Bamberg bei 103:74 keine Chance
  • Turnover-Verhältnis von 3:15 einer von vielen Faktoren

Nach dem Spiel gegen Alba Berlin waren die Meinung zum Auftritt von Brose Bamberg weitgehend einig: Mehr als solide. Nun, mit der krachenden Niederlage gegen die MHP Riesen Ludwigsburg sieht es anders aus.

“Es ist sehr enttäuschend. Wir konnten heute nichts abrufen, was wir im ersten Spiel noch gut gemacht hatten. Wir hatten keine Energie, keinen Enthusiasmus”, sagt Roel Moors als Trainer von Brose Bamberg. Vor allem in Sachen Intensität konnte das Team gegen die MHP Riesen Ludwigsburg nicht mithalten. So leisteten sich Jordan Crawford und Co. 15 Turnover, konnten beim Gegner aber nur 3 forcieren.

Dort, bei den MHP Riesen Ludwigsburg übernahm in der Offensive erneut Thomas Wimbush: Der Forward sammelte 20 Punkte. Wichtigen Anteil am Sieg hatte auch Jonas Wohlfarth-Bottermann. Er hatte am Ende 13 Punkte und 7 Rebounds – 3 davon in der Offensive – auf dem Konto.

Tabelle der Gruppe nach dem Spiel

1MHP Riesen Ludwigsburg6 : 0
2Alba Berlin4 : 0
3Fraport Skyliners2 : 4
4Rasta Vechta0 : 4
5Brose Bamberg0 : 4

Vorbericht: MHP Riesen Ludwigsburg vs Brose Bamberg

In einer spannenden Gruppe zeigten die MHP Riesen Ludwigsburg und Brose Bamberg zum Auftakt gute Spiele. Allerdings reichte es für das Team von Roel Moors nicht zum Sieg über Alba Berlin. Was geht nun gegen Nick Weiler-Babb und Co.?

Die MHP Riesen Ludwigsburg haben bereits zwei Siege gegen Rasta Vechta und die Fraport Skyliners auf dem Konto. In der Offensive hat Trainer John Patrick mit Thomas Wimbush und Marcos Knight zwei absolute Waffen an Bord. Jaleen Smith, der das erste Spiel der MHP Riesen Ludwigsburg noch aufgrund eines positiven Corona-Tests hatte aussetzen müssen, und Nick Weiler-Babb werden vor allem in der Defensive gefordert sein, um die bei Brose Bamberg zum Auftakt teils stark aufspielenden Jordan Crawford und Retin Obasohan zu kontrollieren. Spannend auch: Was zeigt Ariel Hukporti, der zuletzt seine NBA-Pläne bestätigt hatte.

Bei Brose Bamberg ist Trainer Roel Moors gewarnt: “Ludwigsburg spielt immer hart, immer aggressiv. Zudem haben sie viele Spieler, die schießen können und wissen, wo der Korb hängt. Und sie kommen mit dem Selbstbewusstsein zweier Siege.” Gegen Alba Berlin zeigte das Team, dass es gegen einen Top-Favoriten mithalten kann. Insbesondere auf Jordan Crawford dürfte es nun erneut ankommen. Eventuell wird Roel Moors bei Brose Bamberg auch stärker auf die große Garde um Assem Marei, Elias Harris und Christian Sengfelder setzen. Sicher ist: Paris Lee sollte zusehen, nicht erneut früh in Foulprobleme zu geraten.

Gleich mehrere individuelle Duelle könnten sehenswert werden. Und damit nur nicht die Abonnenten von MagentaSport in den Genuss der Partie zwischen den MHP Riesen Ludwigsburg und Brose Bamberg kommen, überträgt Sport1 ab 20.15 Uhr live im Free-TV.

Tabelle der Gruppe vor dem Spieltag

1Alba Berlin4 : 0
2MHP Riesen Ludwigsburg4 : 0
3Rasta Vechta0 : 2
4Brose Bamberg0 : 2
5Fraport Skyliners0 : 4