EWE Baskets Oldenburg vs ratiopharm Ulm: Mahalbasic und Boothe reichen nicht

  • ratiopharm Ulm siegt mit 85:66 deutlich gegen EWE Baskets Oldenburg
  • Boothe und Mahalbasic zu wenig gegen aggressives und funktionierendes Team

Zweites Spiel von ratiopharm Ulm. Und: Zweiter Sieg gegen einen Favoriten auf den Titel in der Basketball-Bundesliga. Nach dem überraschenden Triumph gegen den FC Bayern Basketball vor zwei Tagen hat das Team von Trainer Jaka Lakovic auch die EWE Baskets Oldenburg geschlagen.

Erneut trat ratiopharm Ulm dabei als Einheit auf: In Tyler Harvey, Archie Goodwin, Thomas Klepeisz und Derek Willis punkteten vier Spieler zweistellig. Wie bereits im Duell gegen den Meister ging das Team mit großen Einsatz vor, hatte am Ende defensiv 7 zu 2 Steals auf dem Konto, durfte offensiv fast doppelt so häufig an die Freiwurflinie.

Die EWE Baskets Oldenburg hatten – wie so viele Teams im bisherigen Turnier der Basketball-Bundesliga bereits zuvor – im ersten Spiel noch deutliche Probleme. Ein Ausrufezeichen setzte Nathan Boothe: Nach seiner langen Verletzung kam er beim Comeback gleich auf 19 Punkte.

Tabelle der Gruppe nach dem Spiel

1ratiopharm Ulm4 : 0
2BG Göttingen2 : 0
3FC Bayern Basketball2 : 2
4EWE Baskets Oldenburg0 : 2
5Hakro Merlins Crailsheim0 : 4

Vorbericht: EWE Baskets Oldenburg vs ratiopharm Ulm

Endlich geht es wieder los für die EWE Baskets Oldenburg: Der vorletzte Club startet ins Turnier der Basketball-Bundesliga in München. Der Gegner, ratiopharm Ulm, hat bereits reichlich Selbstbewusstsein getankt.

Noch bevor es losging, sorgten die EWE Baskets Oldenburg für Schlagzeilen: Eine Pressekonferenz mit Trainer Mladen Drijencic musste verschoben werden, weil das Ergebnis eines Corona-Tests noch nicht vorlag. Inzwischen scheint sie Sache geklärt. Die Fans dürften sich auch auf ein Comeback freuen: Nathan Boothe kehrt nach längerer Verletzung, einem Bruch des Schienbeinkopfs, zurück. Ansonsten konnte das Team zusammengehalten aus der Basketball-Bundesliga werden.

Anders bei ratiopharm Ulm: Dort mussten Leistungsträger ersetzt werden, Dylan Osetkowski und Thomas Klepeisz wurden geholt. Vor allem Letzterer wusste beim Auftakt-Sieg gegen den FC Bayern Basketball mit 17 Punkte direkt zu überzeugen. “Oldenburg hat eine starke Mannschaft, aber der Sieg gegen die Bayern hat uns natürlich Selbstvertrauen gegeben”, sagt auch Andreas Obst.

Während die EWE Baskets Oldenburg in der bisherigen Saison der Basketball-Bundesliga deutlich mehr Siege einfahren konnten, als es bei ratiopharm Ulm der Fall war, müssen die Karten beim Duell der beiden Clubs im Audi Dome wieder neu gemischt werden.

Tabelle der Gruppe vor dem Spieltag

1BG Göttingen2 : 0
2ratiopharm Ulm2 : 0
3EWE Baskets Oldenburg0 : 0
4FC Bayern Basketball0 : 2
5Hakro Merlins Crailsheim0 : 2