FC Bayern Basketball gegen s.Oliver Würzburg: Meister siegt ohne Greg Monroe

Über drei Viertel war es ein Duell auf Augenhöhe. Doch der finale Abschnitt brachte des Sieg für den FC Bayern Basketball. Mit 71:60 wurde s.Oliver Würzburg niedergerungen.

FC Bayern Basketball
NamePtsRebAstMin
Bray32013:50
King23012:18
Koponen92223:59
Lo74424:31
Djedovic157326:08
Zipser184221:59
Flaccadori0016:17
Barthel64229:25
Lessort86118:10
Sisko0227:29
Huestis32115:54
s.Oliver Würzburg
Etou43019:53
Hulls81023:40
Obiesie71311:52
Rudd56429:29
Haßfurther0114:33
Richter41111:20
Bowlin54220:38
Koch134126:26
Wells42126:28
Fischer105325:41

Und das ohne drei Stammkräfte: Neben Vladimir Lucic und Leon Radosevic setzte beim FC Bayern Basketball auch Greg Monroe aus. Der Center wurde geschont. Vor allem Paul Zipser wusste die Lücke zu stopfen: Der Forward legte 18 Punkte gegen s.Oliver Würzburg auf.

Den Unterschied machte das letzte Viertel: Der Abschnitt ging mit 22:10 an den FC Bayern Basketball.