Rasta Vechta: Vasturia findet neuen Club

Jetzt ist es offiziell: Nach einem Jahr bei Rasta Vechta ist Schluss für Steve Vasturia. Der Guard hat einen Vertrag bei Zalgiris Kaunas unterschrieben. Bereits zuvor war klar, dass er für seinen bisherigen Club nicht beim Turnier der Basketball-Bundesliga in München auflaufen wird.

“Ich freue mich sehr, mich einem Club mit so großer Historie und so großen Erfolgen anschließen zu dürfen. Seit ich in Europa spiele bin ich ein große Fan”, sagt Steve Vasturia. Bei Zalgiris Kaunas hat der ehemalige Guard von Rasta Vechta einen Vertrag über zwei Jahre mit Option auf ein weiteres unterschrieben.

In der Basketball-Bundesliga hatte Steve Vasturia für Rasta Vechta in der bisherigen Saison durchschnittlich 13,4 Punkte, 3,8 Rebounds und 4,9 Assists pro Spiel aufgelegt. Mit über 30 Minuten stand er die längste Zeit pro Partie auf dem Parkett.

MIT INFOS VON Zalgiris Kaunas