MHP Riesen Ludwigsburg: Sorgen um Nick Weiler-Babb nach Verletzung

Er ist einer der Erfolgsgaranten für die MHP Riesen Ludwigsburg in der Basketball-Bundesliga: Nick Weiler-Babb. Doch nach der Partie bei Brose Bamberg – zu holen gab es für das Team von Trainer John Patrick beim 68:75 letztlich nichts – bereitet eine Verletzung des Guards Sorgen.

Was war passiert? In der zweiten Hälfte des Spiels stürzte Nick Weiler-Babb hart und rasselte in eine Bande. Er hielt sich die rechte Schulter, kehrte nicht zurück und musste noch in Bamberg ins Krankenhaus. Immerhin: Inzwischen konnte der 24-Jährige nach Ludwigsburg zurückkehren. Doch eine Diagnose wurde von Seiten der MHP Riesen Ludwigsburg bisher nicht kommuniziert.

MHP Riesen Ludwigsburg: Wie schwer ist Nick Weiler-Babb verletzt?

Zu ersetzten ist Nick Weiler-Babb nur schwer für den Club. Der Guard legte in der aktuellen Saison bisher starke Zahlen auf: In der Basketball-Bundesliga kam er auf bisher 13,1 Punkte, 5,3 Rebounds und 3,2 Assists pro Partie.

Nach dem Spiel bei Brose Bamberg hebt John Patrick als Trainer der MHP Riesen Ludwigsburg derweil besonders einen Spieler der Gegner hervor: „Kompliment an Paris Lee, er war heute mit acht Assists, null Turnovern, einer guten Entscheidungsfindung und einer guten Ballbewegung spielentscheidend.“