MHP Riesen Ludwigsburg: Hukporti mit Ansage in Richtung NBA und Litauen

Er gilt als eines der größten Talente Europas: Ariel Hukporti von den MHP Riesen Ludwigsburg wurde jüngst beim Basketball Without Borders Global Camp als MVP ausgezeichnet. Das Interesse aus dem Ausland in groß.

So gab es in den vergangenen Wochen vermehrt Gerüchte um einen Wechsel des Forwards nach Litauen. Nevezis Kedainiai soll interessiert sein. Sein Trainer bei den MHP Riesen Ludwigsburg, John Patrick, sieht die Sache skeptisch: “Dieser Club gehört zu der Spielerberatungsagentur von Ariels Agent”, erklärt er gegenüber der Ludwigsburger Kreiszeitung. “So etwas sollte eigentlich nicht erlaubt sein, aber im Basketball gibt es leider keine Regeln.”

Ariel Hukporti hat mittelfristig ohnehin ein anderes Ziel: “Mein Plan ist es, mich 2021 für den NBA-Draft anzumelden”, sagt der Forward.

Beim Turnier der Basketball-Bundesliga in München kam er bisher in beiden Partien der MHP Riesen Ludwigsburg zum Einsatz, stand dabei jeweils knapp 10 Minuten auf dem Parkett. 1 Punkt und 1 Rebounds im Schnitt kamen heraus. Während der regulären Saison waren seine Zahlen etwas besser. Nach dem Turnier also erst Litauen und dann die NBA? “Litauen ist noch nicht ganz sicher. Vielleicht ja, vielleicht nein”, sagt Ariel Hukporti selbst.

MIT INFOS VON Ludwigsburger Kreiszeitung