medi Bayreuth: Nächster Neuzugang – Doch Leistungsträger geht

Bei medi Bayreuth geht es derzeit Schlag auf Schlag: Nach Philip Jalalpoor, Dererk Pardon und Matt Tiby hat der Club nun bereits den vierten Neuzugang für die kommende Saison bekanntgegeben. Demnach wird Frank Bartley zum Team von Trainer Raoul Korner stoßen. Derweil wird James Woodard nicht zurückkehren.

Frank Bartley spielte zuletzt beim CBC Valladolid. Dort steuerte der Guard 16,3 Punkte, 3,2 Rebounds und 2,1 Assists pro Spiel bei und wurde zum Top-Scorer der 2. Liga in Spanien.

Raoul Korner als Trainer von medi Bayreuth sieht jedoch nicht nur die Zahlen von Frank Bartley: “Was man an seinen guten Statistiken zudem nicht herauslesen kann, ist die Qualität in der Defensive, die er mitbringt. Frank hat große Fußstapfen zu füllen, aber ich bin davon überzeugt, dass wir mit ihm sehr viel Freude haben werden.”

Fußstapfen bedeutet: Die Rolle von James Woodard gilt es neu zu füllen. “Ich kann allen medi-Fans versichern, dass wir wirklich alles versucht haben, um Juice eine weitere Saison in Bayreuth zu halten, was uns aufgrund der veränderten Rahmenbedingungen aber einfach nicht möglich war”, verrät Raoul Korner.

MIT INFOS VON medi Bayreuth