medi Bayreuth: Auch Vertrag mit Seiferth läuft aus

Wie geht es weiter mit medi Bayreuth in der Basketball-Bundesliga? “Im Wesentlichen benötigen wir vor allem wirtschaftlich Klarheit, um entsprechend agieren zu können. Diese Klarheit werden wir vorerst nicht bekommen und tappen daher weiterhin sprichwörtlich im Dunkeln”, erklärt Geschäftsführer Björn Albrecht.

Aktuell stehen lediglich zwei Spieler für die kommende Saison in der Basketball-Bundesliga unter Vertrag. Bastian Doreth und Lukas Meisner. Bei Letzterem gibt es zudem eine Ausstiegsoption.

Der Geschäftsführer von medi Bayreuth merkt auch an, dass nicht nur die Arbeitspapiere mit den US-Amerikanern aufgelöst wurden. “Die Verträge mit Andreas Seiferth und Joanic Grüttner Bacoul laufen nun aus.” Insbesondere Andreas Seiferth solle natürlich gehalten werden. Doch: “Durch die unklare Situation mussten wir alle Gespräche mit Spielern für die neue Saison zunächst auf Eis legen”, verrät Björn Albrecht.

Trotz der schwierigen Situation liege der Fokus von medi Bayreuth weiterhin auf der Basketball-Bundesliga: “Die sportliche Qualifikation haben wir mit dem 12. Platz der Abschlusstabelle sicher erreicht. Die wirtschaftlichen Voraussetzungen zu schaffen, ist für die erste wie zweite Liga gleichermaßen herausfordernd.”

MIT INFOS VON medi Bayreuth