medi Bayreuth: Andreas Seiferth bleibt! “Wesentlicher Eckpfeiler”

Nach Bastian Doreth kann medi Bayreuth auch Andreas Seiferth halten. Der Vertrag des Centers war ausgelaufen. Nun vermeldet der Club: Er bleibt weitere zwei Jahre.

“In den letzten viereinhalb Jahren ist Bayreuth zu meiner zweiten Heimat geworden”, sagt Andreas Seiferth selbst. “Darauf möchte ich weiter aufbauen.”

In der letzten Saison hatte der Center in der Basketball-Bundesliga durchschnittlich 11,6 Punkte, 5,3 Rebounds und 2,5 Assists pro Spiel aufgelegt. “Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, ihn zumindest weitere zwei Jahre in Bayreuth zu haben und dadurch ein gewisses Maß an Kontinuität und Identifikation unseren Fans und Sponsoren bieten zu können”, sagt sein alter und neuer Trainer Raoul Korner.

Damit ist die Kaderplanung bei medi Bayreuth schon früh weit fortgeschritten. Neben den Verlängerungen von Bastian Doreth und nun Andreas Seiferth konnten bereits die Neuzugänge Philip Jalalpoor, Dererk Pardon, Matt Tiby und Frank Bartley vorgestellt werden.

Zuletzt wurde allerdings auch bekannt, dass James Woodard nicht mehr zum Team stoßen wird.

MIT INFOS VON medi Bayreuth