medi Bayreuth gegen EWE Baskets Oldenburg: Konzentrierte Leistung gegen Paulding und Co.

Mehr Assists und Rebounds, dazu eine deutlich höhere Quote aus der Distanz: In der Basketball-Bundesliga hat medi Bayreuth verdient gegen die EWE Baskets Oldenburg gewonnen. Am Ende stand es 86:75 für die Hausherren.

medi Bayreuth
NamePtsRebAstMin
Robinson50315:05
Woodard163129:25
Doreth62624:55
Seiferth75320:27
Meisner95120:37
Alford71316:39
Travis1410019:33
Bruinsma143119:23
Linhart87033:56
EWE Baskets Oldenburg
Moore136129:19
Hobbs82228:00
Sears2309:16
Tadda30123:39
Amaize173018:43
Paulding22229:08
Mahalbasic1710530:44
Schwethelm71010:41
Larson61020:30

Das Team von Raoul Korner präsentierte sich geschlossen: Kein Spieler trug weniger als 5 Punkte zum Sieg bei. In der Defensive packte medi Bayreuth derweil phasenweise sehr gut zu. „Ich denke, es war vielleicht bisher auf beiden Enden des Feldes die stabilste Leistung über 40 Minuten hinweg gesehen“, lobt der Trainer.

Nur ein Indiz für den konzentrierten Auftritt von medi Bayreuth: Auf Seiten der EWE Baskets Oldenburg wurde Rickey Paulding bei 2 Punkten gehalten. Bei den Gastgebern selbst war dagegen Reid Travis mit 24 Punkten und 10 Rebounds der effektivste Mann auf dem Parkett.