JobStairs Gießen 46ers: Guard zieht es zu Artland Dragons

Nach drei Spielzeiten ist Schluss: Leon Okpara verlässt die JobStairs Gießen 46ers und schließt sich den Artland Dragons an. Der Guard war vorrangig für das Farmteam des Clubs, die Depant Gießen 46ers Rackelos, in der ProB aufgelaufen, hatte aber auch Minuten in der Basketball-Bundesliga gesammelt.

Dort legte Leon Okpara in der für die JobStairs Gießen 46ers inzwischen bereits beendeten Saison im Schnitt 0,4 Punkte und 0,6 Rebounds pro Spiel auf. In insgesamt fünf Partien stand er auf dem Parkett.

Nun also geht es mit den Artland Dragons in die ProA. “Auch wenn derzeit noch viele Dinge nicht sicher sind, liegt es an jedem einzelnen Spieler sich jetzt bereits weiterzuentwickeln und besser zu werden. Wenn wir dann als Team zusammenkommen, kann es richtig losgehen”, sagt der ehemalige Guard der JobStairs Gießen 46ers.

MIT INFOS VON Artland Dragons