Hamburg Towers: Trainer Mike Taylor sieht „immer wieder die gleichen“ Probleme

Es läuft noch nicht für die Hamburg Towers in der Basketball-Bundesliga. Bei ratiopharm Ulm setzte es mit dem 69:102 die inzwischen fünfte Niederlage in Serie. Erneut fiel sie deutlich aus.

Trainer Mike Taylor zeigt sich enttäuscht, spricht von mangelnder Disziplin bei der Umsetzung von Einstudiertem. „Dazu hat uns dann die Toughness und Intensität in der Verteidigung gefehlt. Für mich sind das immer wieder die gleichen Probleme“, sagt er.

Hamburg Towers: Mike Taylor will an Niveau für Basketball-Bundesliga arbeiten

Gegen ratiopharm Ulm waren die Hamburg Towers tatsächlich einmal mehr in vielen Bereichen unterlegen. Wer vorne nur 38,3 Prozent aus dem Feld trifft, der hat es ohnehin schwer in der Basketball-Bundesliga. Dazu kam eine deutliche Unterlegenheit im Rebound und nur zwölf Assists im ganzen Spiel.

„Wir werden aber weiter arbeiten“, sagt Mike Taylor und erklärt indirekt, dass den Hamburg Towers aktuell das Niveau für die Basketball-Bundesliga fehlt. Nun liegt das Augenmerk auf der Partie gegen medi Bayreuth.