Hamburg Towers: Mehrere Interessenten an Radosavljevic

In den 7 Spielen, die Bogdan Radosavljevic nach seinem Wechsel von Alba Berlin zu den Hamburg Towers absolviert hat, legte der Center in der Basketball-Bundesliga starke Zahlen auf. Das scheint Interessenten auf den Plan gerufen zu haben.

Nach Informationen der Hamburger Morgenpost sollen mehrere Clubs aus der Basketball-Bundesliga an einer Verpflichtung interessiert sein. Und nicht nur das: Demnach ist sogar Panathinaikos Athen auf Bogdan Radosavljevic aufmerksam geworden. Die Hamburg Towers hatten den Center im Januar als Nachverpflichtung bis zum Ende der Saison in der Basketball-Bundesliga verpflichtet.

Beim Club bleibt jedoch Hoffnung, den Center halten zu können: “Wir sind in gutem Kontakt und wissen, was wir an ihm haben. Er weiß, was er an uns hat. Es müssen aber erst wirtschaftliche Fragen geklärt werden, bevor wir konkrete Gespräche führen können”, sagt Marvin Willoughby als Geschäftsführer und Sportlicher Leiter der Hamburg Towers gegenüber der Hamburger Morgenpost.

Bogdan Radosavljevic hatte in der Basketball-Bundesliga pro Spiel im Schnitt 15,3 Punkte, 3,6 Rebounds und 2,3 Assists für die Hamburg Towers aufgelegt. Zuvor war er in 3 Spielen für Alba Berlin nur bedingt zum Zug gekommen.

MIT INFOS VON Hamburger Morgenpost