Hakro Merlins Crailsheim: Saison-Ende für Hawkins – Verletzung sorgt für Aus

Die Hakro Merlins Crailsheim sind derzeit nicht nicht zu beneiden: Zunächst musste der Club in der Corona-Pause bekanntgeben, dass einige wichtige Spieler wie Jan Span beim Turnier in München nicht dabei sein werden. Dann setzte es zwei Niederlagen zum Auftakt. DeWayne Russell kämpfte zudem mit körperlichen Problemen. Und nun ist klar: Für Javontae Hawkins ist das Turnier im Audi Dome bereits beendet.

Nach Angaben des Clubs hat sich der Forward in der Partie gegen den FC Bayern Basketball den rechten Daumen gebrochen. Damit steht er für die kommenden Partien nicht mehr zur Verfügung.

Damit schlägt umso mehr als bereits in den ersten beiden Spielen in München die Stunde der Nachwuchskräfte. Nachdem die Hakro Merlins Crailsheim in der Basketball-Bundesliga vor der Corona-Pause das Überraschungsteam waren sagt Ingo Enskat als Sportlicher Leiter des Clubs: “Wir müssen davon weg kommen, diese beiden komplett unterschiedlichen Teams zu vergleichen und die alte Erwartungshaltung auf die neue zu übertragen.”

Javontae Hawkins hatte in den beiden Spielen im Turnier der Basketball-Bundesliga im Schnitt 12,5 Punkte aufgelegt. Dazu kamen 4,5 Rebounds und 1,5 Assists für die Hakro Merlins Crailsheim.

MIT INFOS VON Hakro Merlins Crailsheim