Skyliners Frankfurt: Akeem Vargas mit Skepsis vor Saison-Fortsetzung

Auch unter den Spielern der Basketball-Bundesliga gibt es solche, die eine Fortsetzung der Saison durchaus mit einem kritischen Auge sehen. Insbesondere ein möglicherweise erhöhtes Verletzungsrisiko ist hier ein Thema.

Auch Akeem Vargas von den Fraport Skyliners sagt in der FAZ: “Als Profisportler erachte ich es als schwierig, sich nach der Wettkampfpause in dieser kurzen Zeitspanne auf einen Level zu bringen, mit dem man spielfähig ist.” Doch der Guard hat auch andere offene Punkte. Etwa aus dem ganz persönlichen Bereich: “Für mich stellt sich die Frage, wer für meine Mutter einkaufen wird. Als Sohn habe ich in dieser Zeit bestimmte Aufgaben übernommen.” Die Mutter von Akeem Vargas gehört nach Angaben der FAZ einer Risikogruppe an.

Dennoch stellt der Guard klar: Seinen Vertrag bei den Fraport Skyliners, der bis zum 30. Juni 2020 läuft, will er erfüllen. Der Audi Dome werde auch “ein sehr sicherer Ort” sein. Darüber hinaus gibt es für Akeem Vargas jedoch offenkundig noch einige Fragezeichen.

MIT INFOS VON FAZ