Fraport Skyliners: Trennung von Anthony Hickey mit sofortiger Wirkung

Die Fraport Skyliners haben sich mit sofortiger Wirkung von Anthony Hickey getrennt. Der Guard war im Sommer gekommen, stand nach einer Fußverletzung, die er sich vor dem Start in die Saison zugezogen hatte, jedoch längere Zeit nicht zur Verfügung.

Fraport Skyliners: Anthony Hickey erfüllte Führungsrolle nicht

Nun, nach zwei Einsätzen in der Basketball-Bundesliga, ist Schluss für Anthony Hickey bei den Fraport Skyliners. Laut Trainer Sebastian Gleim habe es unterschiedliche Vorstellungen zur Integration ins Team gegeben. „Wir haben uns daher gemeinsam in offenen Gesprächen dafür entschieden, die Zusammenarbeit vorzeitig zu beenden“, sagt der Trainer.

Fraport Skyliners: Werte von Anthony Hickey überschaubar

Anthony Hickey hatte in zwei Spielen in der Basketball-Bundesliga für die Fraport Skyliners im Schnitt 1,5 Punkte, 2 Assists und 1,5 Rebounds aufgelegt. Der Guard war als Führungsspieler geholt worden, konnte diese Rolle aber offensichtlich nicht ausfüllen.