Fraport Skyliners: Schuh-Gate bei Robertson – Besondere Randnotiz

Die Fraport Skyliners haben ihren Auftakt ins Turnier der Basketball-Bundesliga gegen Alba Berlin verloren. Ein Athletiktrainer aus dem Team von Sebastian Gleim avancierte dennoch zwischenzeitlich zum Helden: Greg Aubrey zeigte großen Einsatz.

Was war passiert? Noch im ersten Viertel riss ein Schuh von Quantez Robertson. An ein normales Spiel des Guards war so nicht mehr zu denken. Doch die Fraport Skyliners reagierten umgehend: Zunächst flickte ein Physiotherapeut des Teams den Schuh mit reichlich Tape.

Derweil fuhr Greg Aubrey mit dem Turnier-Auto zum Hotel, holte ein neues paar Schuhe, so dass Quantez Robertson in der zweiten Halbzeit wieder normal spielen konnte: Am Ende hatte er 5 Punkte und 5 Rebounds auf dem Konto.

Dass der Athletiktrainer auf seiner Fahrt geblitzt wurde? Geschenkt. Auch wenn es am Ende für die Fraport Skyliners gegen Alba Berlin nicht reichen sollte. Am 9. Juni geht es für das Team von Trainer Sebastian Gleim direkt weiter. Dann warten die MHP Riesen Ludwigsburg.

MIT INFOS VON Fraport Skyliners