Fraport Skyliners: Doch kein EuroCup! Ersatz schon gefunden

Die Nachricht, dass die Fraport Skyliners das Startrecht für die Teilnahme am EuroCup erhalten, hatte in den vergangenen Tagen für Schlagzeilen gesorgt. Doch nun ist klar: Der Club wird davon nicht Gebrauch machen.

Das haben die Verantwortlichen beim EuroCup nun bekanntgegeben. Demnach übernimmt Dolomiti Energia Trento den freigewordenen Platz im Teilnehmerfeld.

Aus der Basketball-Bundesliga wird damit nach aktuellem Stand nur ratiopharm Ulm am EuroCup teilnehmen. Dass die Fraport Skyliners an einem anderen internationalen Wettbewerb teilnehmen werden, das erscheint unwahrscheinlich.

MIT INFOS VON EuroCup