FC Bayern Basketball: Tibor Pleiß kommt nicht

Der FC Bayern Basketball muss beim Turnier im Audi Dome auf Greg Monroe verzichten. Der Center stößt aufgrund eines Krankheitsfalls im erweiterten Familienkreis nicht zurück im Team. Unter Fans wurde vor diesem Hintergrund diskutiert: Sollte der Club Tibor Pleiß holen?

Fakten schafft der Center von Anadolu Efes Istanbul nun selbst: “Das stand für mich nie zur Debatte”, sagt Tibor Pleiß gegenüber Sport1. Er stehe weiterhin bei Anadolu Efes Istanbul unter Vertrag. Der Abbruch der EuroLeague habe auch für die kommende Saison keinen Einfluss auf seine Zukunft beim Club.

Der FC Bayern Basketball hatte zuvor bereits Ismet Akpinar als Nachverpflichtung vorgestellt. Der Guard soll helfen, den verletzten Nihad Djedovic zu ersetzen. Eine weitere Verstärkung für das Turnier der Basketball-Bundesliga in München wäre noch möglich.

Mit Greg Monroe hatte der FC Bayern Basketball einen zentralen Baustein in seinem System verloren. Der Center hatte in der Basketball-Bundesliga im Schnitt 13,2 Punkte, 5,5 Rebounds und 3,0 Assists aufgelegt. Als Alternativen stehen Trainer Oliver Kostic derzeit nur Mathias Lessort und Leon Radosevic zur Verfügung.

MIT INFOS VON Sport1