FC Bayern Basketball: Sieg gegen Maccabi Tel Aviv – Lucic fehlt aus freudigem Grund

Überraschung in der EuroLeague: Der FC Bayern Basketball hat Maccabi Tel Aviv mit 80:68 geschlagen und den 7. Sieg der Saison eingefahren. Zwei Aspekte waren dabei entscheidend: Das Team von Trainer Oliver Kostic holte deutlich mehr Rebounds als der Gegner und traf starke 47 Prozent seiner Dreier.

„In den letzten Spielen hat uns der letzte Schritt gefehlt, heute haben wir diesen gemacht“, lobt Oliver Kostic. Beim FC Bayern Basketball stach beim Sieg über Maccabi Tel Aviv vor allem Nihad Djedovic hervor: Er hatte am Ende 19 Punkte auf dem Konto. Paul Zipser trug 17 Zähler bei.

FC Bayern Basketball: Vladimir Lucic wird erneut Vater

Nicht mithelfen konnte für den FC Bayern Basketball in der EuroLeague Vladimir Lucic. Der Forward laborierte zuletzt an Problemen am Fuß, feierte aber am Spieltag auch die Geburt seiner zweiten Tochter.

Viel Zeit zum Genießen bleibt dem FC Bayern Basketball jedoch nicht: Bereits am Sonntag steht in der Basketball-Bundesliga das Heimspiel gegen die Telekom Baskets Bonn an. Aufgaben hat Trainer Oliver Kostic bis dahin durchaus: „Wir haben diesmal gegen Maccabi die Rebounds gewonnen, das ist außergewöhnlich. Aber sicher müssen wir an der Zahl unserer Ballverluste arbeiten.“