FC Bayern Basketball: Fans springen bei Charity-Aktion auf

Der FC Bayern Basketball hatte seine Fans aufgerufen, Rucksäcke zur Verfügung zu stellen, die dann der Bahnhofsmission München zu Gute kommen sollen. Und das Ergebnis ist großartig: Exakt 307 mit hilfreichen Dingen bepackte Rucksäcke gaben die Anhänger ab. Zum Vergleich: Bei einer ähnlichen Aktion im Februar kam rund die Hälfte zusammen.

FC Bayern Basketball: Fans sammeln Rucksäcke mit Kleidern und Hygieneartikeln

„Das ist eine tolle Sache. Gerade jetzt vor der kalten Jahreszeit ist der Bedarf an warmen Kleidern und Hygieneartikel sicher enorm, und wenn wir ein wenig helfen können, tun wir das gerne“, erklärt Danilo Barthel für den FC Bayern Basketball. Am Dienstag war es dann soweit: Die 307 gefüllten Rucksäcke wurden zur Bahnhofsmission gebracht und dort an bedürftige Münchner verteilt.