EWE Baskets Oldenburg: Armani Moore kommt als Forward zurück

Die EWE Baskets Oldenburg haben auf den verletzungsbedingten Ausfall von Nathan Boothe regiert: Der Club nimmt mit Armani Moore einen alten Bekannten bis zum Ende der Saison unter Vertrag.

Der Forward lief bereits in der vorvergangenen Saison für die EWE Baskets Oldenburg auf. Damals kam Armani Moore in rund 20 Minuten im Schnitt auf 7,4 Punkte sowie 3,9 Rebounds und 1 Assist pro Spiel. In dieser Zeit lief der inzwischen 25-Jährige auch auf einer der beiden großen Positionen auf.

EWE Baskets Oldenburg: Armani Moore kommt von Asseco Arka Gdynia aus Polen

Zuletzt spielte der Forward, der bei den EWE Baskets Oldenburg mit der Nummer 2 auflaufen soll, für Asseco Arka Gdynia in Polen. Auch im EuroCup kam er zum Einsatz. Dort erzielte Armani Moore 8,7 Punkte, verwandelte dabei 38,5 Prozent seiner Dreierversuche und sammelte 3,8 Rebounds im Schnitt.

EWE Baskets Oldenburg: Armani Moore soll in Defensive helfen

„Er agiert mit hoher Energie, investiert viel in der Defensive und im Rebounding“, freut sich Trainer Mladen Drijencic über die Verpflichtung von Armani Moore. Insbesondere die Verteidigung ist eine große Baustelle der EWE Basketball Oldenburg in der laufenden Saison.

Nathan Boothe steht seit Anfang Dezember nicht mehr zur Verfügung. Der Forward hatte sich in der Basketball-Bundesliga im Spiel gegen Brose Bamberg einen Bruch des Schienbeinkopfs zugezogen.