BG Göttingen: Zwei Neuzugänge sind bereits verpflichtet

Nun ging es ganz schnell: Die BG Göttingen hat für die geplante Fortsetzung der Saison in der Basketball-Bundesliga, zwei Nachverpflichtungen bekanntgegeben. Demnach schließen sich Leon Williams und Jito Kok dem Team an.

Guard Leon Williams ist bei der BG Göttingen kein Unbekannter: Bereits von 2016 bis 2018 lief er für den Club auf. Jito Kok kennt die Gegebenheiten schon aus dem Jahr 2016: Damals agierte er als Trainingsspieler vor Ort.

Johan Roijakkers als Trainer der BG Göttingen erklärt: “Da nicht alle Spieler, die in dieser Saison bei uns im Kader standen, für das Turnier in München zur Verfügung stehen werden, haben wir nach Möglichkeiten gesucht, dies zu kompensieren. Dabei lag der Fokus auf Akteuren, die ich bereits kenne und die schon für mich gespielt haben.”

Zuvor war bekanntgeworden, dass neben Dylan Osetkowski und Adam Waleskowski auch Kyan Anderson für ein mögliches Turnier im Audi Dome in München nicht zurückkehren wird.

Alle anderen Spieler der BG Göttingen, die zuletzt im Kader standen, haben nach Angaben des Clubs ihre Verträge für eine geplante Fortsetzung der Saison in der Basketball-Bundesliga verlängert. Auch Alex Ruoff soll am Wochenende aus den USA zurückkehren.

MIT INFOS VON BG Göttingen