BG Göttingen: Ersek kommt als dritte Nachverpflichtung

Die BG Göttingen schlägt vor dem Turnier der Basketball-Bundesliga in München noch einmal auf dem Transfermarkt zu: Der Club hat Erol Ersek vom FC Bayern Basketball II verpflichtet. Der Guard hatte zuletzt durchschnittlich 8,8 Punkte, 2,7 Rebounds und 3,4 Assists pro Partie in der ProB aufgelegt.

Eigentlich erlauben die Regeln für das Turnier im Audi Dome nur zwei Nachverpflichtungen. Diese hatte die BG Göttingen in Leon Williams und Jito Kok bereits vor einiger Zeit bekanntgegeben.

Offenbar gibt es jedoch eine Ausnahme in den Statuten. Demnach fällt Erol Ersek nach Angaben des Clubs als U23-Spieler mit Doppellizenz ist nicht in das Kontingent der möglichen Nachverpflichtungen. “Wir wollen für das Turnier bestmöglich vorbereitet und auch in der Lage sein, auf mögliche Verletzungen zu reagieren”, erklärt Johan Roijakkers als Trainer der BG Göttingen die Personalie.

MIT INFOS VON BG Göttingen