Basketball Löwen Braunschweig: Offiziell! Scott Eatherton verlässt Club

Nun ist es amtlich: Scott Eatherton verlässt nach drei Jahren die Basketball Löwen Braunschweig. Der Center wechselt zu Baxi Manresa nach Spanien. Bereits zuvor hatte es entsprechende Gerüchte gegeben.

“Es ist natürlich ein herber Verlust für den Basketball-Standort Braunschweig, dass Scott in der kommenden Saison nicht mehr für die Löwen spielen wird. Er ist ein Ausnahmespieler und auch ein ganz besonderer Mensch, der bereits in den vergangenen Jahren deutlich höhere Angebote von anderen europäischen Klubs vorliegen, diese aber abgelehnt hatte”, bedauert Sebastian Schmidt als Geschäftsführer der Basketball Löwen Braunschweig den Abgang von Scott Eatherton.

In der aktuellen Saison war der Center einmal mehr absoluter Leistungsträger des Clubs: Er legte in der Basketball-Bundesliga durchschnittlich 17,7 Punkte, 8,2 Rebounds und 1,5 Assists pro Spiel auf.

Selbst sagt Scott Eatherton zu seinem Wechsel von den Basketball Löwen Braunschweig zu Baxi Manresa: “Die letzten drei Jahre in Braunschweig waren für mich und meine Familie etwas ganz Besonderes. Von den Geburten unserer beiden Söhne bis zum Spielen vor wunderbaren Fans in der Volkswagen Halle haben wir jeden Moment wirklich genossen. Braunschweig wird immer einen besonderen Platz in unseren Herzen einnehmen. Deshalb ist uns die Entscheidung auch nicht leicht gefallen, nach Spanien zu gehen. Aber ich habe schon immer davon geträumt, in der stärksten Liga Europas zu spielen und freue mich auf diese neue Herausforderung.”

MIT INFOS VON Basketball Löwen Braunschweig