Basketball Löwen Braunschweig: Neuer Geschäftsführer! Dennis Schröder äußert sich

Paukenschlag bei den Basketball Löwen Braunschweig: Der Club und sein bisheriger Geschäftsführer und Sportdirektor Sebastian Schmidt gehen getrennte Wege. Mit sofortiger Wirkung übernimmt Oliver Braun beide Posten.

Oliver Braun fungierte bereits von 2007 bis 2014 als Geschäftsführer der Basketball Löwen Braunschweig. Nun sitzt er wieder am Steuer. “Es sind aus verschiedenen Richtungen Personen auf mich zukommen, die mich gefragt haben, ob ich dem Basketball-Standort Braunschweig jetzt nicht helfen möchte. Es ist mir eine Herzensangelegenheit und das ist ein wesentlicher Grund, weshalb ich mich für eine Rückkehr entschieden habe”, sagt der ehemalige Spieler.

Hintergründe der Trennung von den Basketball Löwen Braunschweig und seinem bisherigen Geschäftsführer und Sportdirektor Sebastian Schmidt hat der Club offiziell nicht kommuniziert.

Allerdings äußert sich Dennis Schröder als Alleingesellschafter der Basketball Löwen Braunschweig zur Personalie. Bei Sebastian Schmidt bedankt er sich für die geleistete Arbeit und erklärt: “Mit Oliver Braun ist es uns gelungen, eine Person als Geschäftsführer zurück in unser Boot zu holen, die mit uns die Vision teilt, eine von der NBA inspirierte Struktur in unser Braunschweiger Team zu bringen. Schon an meinem damaligen Buyout an die Atlanta Hawks hat er maßgeblich mitgewirkt und genau solche erfahrenen Leute brauchen wir bei uns, um gemeinsam wachsen zu können.”

MIT INFOS VON Basketball Löwen Braunschweig