Basketball Löwen Braunschweig: Henry Pwono wechselt in die ProA

Mitte Dezember hatten die Basketball Löwen Braunschweig Jairus Lyles von den MHP Riesen Ludwigsburg geholt. Die Nachverpflichtung hat nun Auswirkungen auf die Zusammenarbeit mit Henry Pwono: Der Forward, der im Sommer gekommen war, verlässt die Club und wechselt in die ProA.

„Aufgrund der Nachverpflichtung von US-Guard Jairus Lyles hatten wir in den letzten Spielen entschieden, dass Henry Pwono als unser 7. Importspieler aussetzen muss, und daran wird sich zeitnah voraussichtlich nichts ändern“, sagt Sebastian Schmidt als Sportdirektor der Basketball Löwen Braunschweig zu den Hintergründen der Trennung. Da sich nun ein Interesse aus der ProA an Henry Pwono ergab, vermeldet sein bisheriger Club eine „einvernehmliche Auflösung“ des Vertrags.

Basketball Löwen Braunschweig: Henry Pwono mit durchschnittlich 3,1 Punkten

Henry Pwono war in 8 Spielen in der Basketball-Bundesliga für die Basketball Löwen Braunschweig aufgelaufen. Er lieferte im Schnitt 3,1 Punkte, 2,4 Rebounds und 0,5 Assists pro Partie. Zu welchem Club in der ProA der Forward geht, das ist aktuell noch nicht offiziell bekannt.