Basketball-Bundesliga: Zeitplan für Turnier in München steht

Der geplante Abschluss der Saison in der Basketball-Bundesliga in Form eines Turniers in München nimmt langsam Formen an. Inzwischen steht ein mit Spannung erwarteter Zeitplan. Demnach sollen die ersten Partien am Wochenende vom 6. und 7. Juni im Audi Dome stattfinden. Die Clubs würden dann jeweils alle zwei Tage spielen.

Das letzte Spiel – es wird laut Modus das zweite der beiden Finalspiele sein – ist für den 28. Juni geplant. Demnach soll der Meister in der Basketball-Bundesliga innerhalb von drei Wochen ausgespielt werden. Voraussetzung ist weiterhin, dass die Behörden das Vorhaben genehmigen.

Die zehn teilnehmenden Clubs können noch an ihrer personellen Situation feilen: Bis zu zwei Nachverpflichtungen, wie sie etwa von den Hakro Merlins Crailsheim nun bereits vorgenommen wurden, sind möglich. Vor der Anreise zum Turnier in München trainieren die Clubs drei Wochen zu Hause. In dieser Zeit befinden sich die Spieler nicht in Quarantäne.

MIT INFOS VON DPA