Basketball-Bundesliga: Spieler positiv auf Coronavirus getestet

Am 6. Juni soll das Turnier der Basketball-Bundesliga in München starten. Die zehn teilnehmenden Clubs sind derzeit dabei, ihre Spieler aus dem Ausland zurückzuholen. Nun ist klar: Einer der Rückkehrer wurde “unmittelbar nach der Ankunft” positiv auf das Coronavirus getestet. Das hat die Basketball-Bundesliga bekanntgegeben.

Um welchen Spieler es sich handelt, das ist offiziell nicht bestätigt. Ebensowenig sein Club.

Bei der Basketball-Bundesliga heißt es: “Dieser Spieler hatte zu keiner Zeit Kontakt zum Team oder war in das Mannschaftstraining eingebunden. Er wurde sofort isoliert und weitere Maßnahmen werden mit dem zuständigen Gesundheitsamt abgestimmt.” Von einer ersten bestandenen Bewährungsprobe ist die Rede.

MIT INFOS VON Basketball-Bundesliga