Alba Berlin: Rokas Giedraitis offenbar mit neuem Club einig

Nach dem Abgang von Landry Nnoko muss Alba Berlin in der kommenden Saison wohl auch Rokas Giedraitis ersetzen. Der Forward steht kurz vor einem Wechsel zu Kirolbet Baskonia Vitoria-Gasteiz. Spieler und Club sind nach Angaben des in der Regel gut informierten Journalisten Emiliano Carchia einig.

Rokas Giedraitis kam 2018 zu Alba Berlin, steht eigentlich bis 2021 unter Vertrag. Dennoch soll es eine Ausstiegsklausel geben. Sein neuer Club hat – mit Zoran Dragic – gerade erste die ACB gewonnen und soll auch in der kommenden Saison in der EuroLeague auflaufen.

Für Alba Berlin hatte Rokas Giedraitis eine starke Saison gespielt, auch wenn er im Turnier der Basketball-Bundesliga einige Probleme hatte. Im Schnitt legte der Forward 10,9 Punkte, 3,5 Rebounds sowie 1,5 Assists pro Spiel auf. In der EuroLeague waren seine Zahlen sogar noch besser.

MIT INFOS VON Emiliano Carchia/Twitter