Alba Berlin: Landry Nnoko vor Wechsel zu Panathinaikos Athen?

Center Landry Nnoko ist ein entscheidenes Puzzle-Teil im Turnier der Basketball-Bundesliga für Alba Berlin: In der Defensive hält er stark dagegen. Offensiv hat er noch einmal einen Schritt nach vorne gemacht.

Auch Clubs aus dem Ausland scheinen auf den Center aufmerksam geworden zu sein. So berichtet der Blogger Luca D’Alessandro, dass Landry Nnoko bei Panathinaikos Athen auf dem Wunschzettel steht. Ein Wechsel soll bevorstehen. Der Vertrag des Centers bei Alba Berlin läuft noch bis zum Ende der Saison.

In der Basketball-Bundesliga legte er in der laufenden Saison bisher 10,5 Punkte, 6 Rebounds und 1,1 Assists pro Partie auf. Er gilt zudem aus ausgezeichneter Verteidiger.

Um Panathinaikos Athen hatte es zuletzt heftige Diskussionen gegeben. So kündigte der Club öffentlicht an, die EuroLeague verlassen zu wollen. Die Hintergründe wurden nicht im Details dargelegt. Inzwischen klar ist inzwischen: George Vovoras wird neuer Trainer des Clubs, der offenbar an einer Verpflichtung Landry Nnokos interessiert ist.

MIT INFOS VON Luca D'Alessandro/Twitter